06.07.2014

Drahtlose Messwerterfassung, quick & dirty

Eines vorneweg, es geht schöner und vielleicht auch einfacher, aber so hat es wenigstens Spaß gemacht. ;)

Problemstellung:
Wir haben einen feuchten Keller. Bisweilen drückt das Grundwasser des Taunus aus dem Boden hervor. Man könnte vielleicht einen Brunnen graben und Mineralwasser fördern. Aber nein, man will ja den Keller als solchen nutzen. Also muss ein elektrischer Entfeuchter her. ALDI hatte da mal ein günstiges Angebot, und so werkelt seit einigen Jahren ein Entfeuchter herum. Leider ist keine Abwasserleitung in der Nähe, also muss man den Behälter unregelmäßig leeren. Manchmal 2x am Tag, manchmal aber auch 3 Wochen gar nicht. Also läuft man jeden Tag herunter um den Füllstand zu checken und ggfls. den Behälter leeren. Das nervt...