22.03.2015

AVR Bastelei

Diesmal mit dem Atmel Studio 6.2. Opfer sind ein AtTiny13, ein Schieberegister 74HC595, 8 LEDs mit Widerständen und ein Poti.

Als erstes Bitbanging zum HC595. Läuft bei mir. Als nächstes eine Quasi-Virtualisierung der 8 Ausgänge. So könnte man z.B. LCDs oder ähnliches ansteuern. Auch fertig. Und als letztes, den Analog-Digital-Wandler bearbeiten und die Ergebnisse rudimentär als Balkenanzeige ausgeben.


Der Code ist selbsterklärend und lädt zu Erweiterungen und Verbesserungen ein ;)
Hier zum Download