23.12.2014

DDS-Synthesizer AM-moduliert

Zufallsfund zum AD9850 DDS um den Baustein direkt zum AM-Modulator vulgo Kleinsender umzubauen. Es geht um diesen Baustein, welchen ich vor längerer Zeit hier vorgestellt habe:
http://technik.katzenjens.de/2013/03/billiger-selbstbau-frequenzgenerator.html

Ich hatte mich schon mehrfach damit auseinandergesetzt, wie man das Signal anständig modulieren könnte, bin leider aber nie zu zufriedenstellenden Ergebnissen gekommen. Zufällig kullerte mir heute ein Schaltungsvorschlag seitens Analog Devices vor die Nase. Das ist so genial einfach, das kann man direkt mit wenigen Bauteilen erschlagen.


Hier der Schaltplan:


Auf der Platine wird der R6 (3,9k) rausgelötet. Am oberen Pin wird dann die Zusatzschaltung angeschlossen, dieser Pin endet an Pin 12 des ICs.


Die vollständige Beschreibung befindet sich in diesem PDF:
http://www.analog.com/static/imported-files/application_notes/AN-423.pdf

Die NF-Spannung muss etwa 1,5Veff betragen. Ein MP3-Player sollte normalerweise genug Lautstärke bringen, gegebenenfalls muss man noch einen Verstärker, z.B. mit LM386 hinzufügen.